Der Kirchenvorstand in Ebersbrunn

Was ist eigentlich eine Gemeinde? Eine Gemeinschaft von Glaubenden. Bei der es wie in jeder Gemeinschaft ist: sie existiert nicht von selbst - sie muss organisiert werden. Das ist die wichtigste Aufgabe eines Kirchenvorstandes.

Der Kirchenvorstand trifft sich monatlich zu einer Sitzung, in der alle anstehenden Dinge beraten und die erforderlichen Entscheidungen gefällt werden. Da geht es um praktische, konkrete Dinge wie Erhaltung von Kirche und Pfarrhaus, Renovierung des Gemeindesaales, Friedhofsordnung oder Haushaltsplan mit dem alljährlichen Spagat zwischen Einnahmen und Ausgaben.

 

Daneben gibt es aber noch eine zweite, wichtigere Seite - die geistliche Gemeindeleitung.

Denn " ... der Kirchenvorstand leitet die Kirchgemeinde und wacht darüber, dass sie ihren Auftrag wahrnimmt" (Kirchgemeindeordnung). Das heißt für uns, das Evangelium unseres Herrn Jesus Christus zu glauben, zu leben und an andere weiterzugeben. Dabei haben wir Kirchvorsteher unterschiedliche Glaubens- und Lebenserfahrungen, aber Jesus Christus soll auch weiterhin der Herr und die Mitte in unserer Kirchgemeinde sein.

 

Für Hinweise, Kritik, Vorschläge oder Anregungen sind wir jederzeit dankbar.

 

Egal, ob schriftlich an das Pfarramt, im Gespräch mit Kirchvorstehern oder per Mail an folgende Adresse: kg.ebersbrunn@evlks.de

Gemeinsam mit Menschen in Ebersbrunn, Hüttelsgrün, Voigtsgrün, Wolfersgrün und aller Welt wollen wir als Christen in der Nachfolge Jesu leben auch mit Dir!

 

in der Gemeinde Ebersbrunn

Steffen Gündel (Vorsitzender), Tel. 037607 / 17949

Vakanzvertretung Pfarrer Michael Schünke (stell. Vorsitzender) Tel. 037607 / 6252

Grit Bauer, Tel. 037607 / 85834

Silke Göschel, Tel. 037607 / 85432

Jörg Heinrich, Tel. 037607 /8974

Christian Müller, Tel. 037607 / 5031

Markus Viertel, Tel. 037607 / ?